Nieuwe producten toegevoegd — Bestel nu!

Sina - Basar

In Göcek wurde ein neues Kulturzentrum erbaut, heute soll die Eröffnung sein und es findet ein kleiner Basar statt. Nicht ganz mein Ding, aber ich komme und helfe, nicht beim Verkauf, aber beim Auf- und Abbau unseres Verkaufstandes. Wir haben so einiges zu verkaufen und hoffen etwas Geld für unsere Tiere zu machen. Wenn auch nur die Hälfte von Feriduns Gehalt zusammen kommt, lohnt es sich. Leider ist das Wetter sehr schlecht und es regnet mal wieder in Strömen.

 

Trotz allem gehe ich heute Morgen erst zu Irma – ich weiß, sie frisst was ich hier hinstelle und ich bin sehr froh zu wissen, dass sie weiß, wo ihr Futter ist. Irma ist da, total durchnässt und sehr hungrig! Na das ist mal erledigt!

 

Der Stand ist aufgebaut und wir legen unsere Waren aus. Ich habe ein handbemaltes Serviertablett aus Holz mitgebracht und möchte es verscheuern, das Motiv – na klar, Katzen! Unsere Yonca stellt sehr schöne Taschen her und wir haben auch unsere T-Shirts zum Verkauf ausgelegt. Einiges haben wir (nicht ich) selbst hergestellt, einiges haben wir billig eingekauft und versuchen es zum doppelten Preis zu verkaufen, und einiges ist gesponsert. Aylin bietet ihre Gitarre zum Verkauf an, die hat sie vor drei Jahren von ihrem Mann zu Weihnachten bekommen und nie gebraucht, also raus mit dem Zeug.

 

Der Bürgermeister kommt auch vorbei und ich kann sehen, dass die Beziehung sich geändert hat. Er schaut nicht mal bei uns vorbei. Trotz allem versucht Gülden ihm ein T-Shirt zu verkaufen, er will es nicht, aber eine Dame aus seiner Partei kauft es für ihn (er sollte sich dafür schämen!).

 

Gülden ist immer noch stinksauer auf den Bürgermeister. Aylin kümmert sich nun um die Angelegenheiten in der Stadtverwaltung, sie muss nun um Futter und Unterstützung kämpfen. Sie macht es gut, aber ich weiß nicht, wie weit sie kommt. Gülden hat einen frechen Charme, Aylin ist mehr geradlinig. Übrigens ist Gülden wieder zurück gekommen, die Operation hat wegen dem Schneechaos in Istanbul nicht stattgefunden, die Tante soll nun im Januar operiert werden.

 

Alle helfen mit, die Cousine von Gülden, Emine, und ihr Mann Ali. Aylin und Yonca sind auch da, nur Christine und Fergus sind im Tierheim, bei dem Regen! Sevim schaut auch vorbei. Die besten Kunden sind wir selbst. Aylin ersteht mein bemaltes Serviertablett für 7 Euro. Yonca kauft einen Hut, ich kaufe einen Katzenkamm für Diesel und ein paar Postkarten, Emine Schlüsselanhänger und Postkarten. Leute die uns kennen und schätzen, kaufen Schlüsselanhänger oder Armbänder ein. Einem kleinen Jungen, der sich in zwei (gebrauchte) Modellautos verliebt hat, machen wir ein Geschenk, und so geht der Tag vorbei. Bilanz: Wir haben 100 Euro eingenommen!

 

Abbau und Feierabend - ich fahre zu Robert in die Berge.

Comments

Discussieer mee

Geef ook uw mening, laat een commentaar achter!
Captcha Image

No items found. · Terms & Conditions · Privacy policy · Alle rechten voorbehouden.