Nieuwe producten toegevoegd — Bestel nu!

Sina - Der Hundeklau

Sina - Der Hundeklau

Am Sonntag wollte ich nach Calis fahren um nach dem Terrier zu sehen, aber ich wollte mich auch ein wenig erholen denn am Abend kam Karien, eine Flugpatin und Freundin, die 5 Hunde nach Brüssel ausfliegen sollte. Die ganze Organisation war schon von Anfang an ein bisschen kompliziert da ich drei Vereine in Deutschland und die Abholung der Hunde in Brüssel organisieren musste.

Ich war ziemlich müde und da kam mir eine Idee. In Calis lebt eine Freundin von mir die auch Tierschutz macht, ich habe ihr die Koordinaten und den Namen vom Hotel (Günes Hotel) gegeben und sie gefragt ob sie da mal vorbei schauen würde. Das wollte sie gerne machen und ließ den Hund auch gleich mitgehen weil der Zustand des Hundes ganz und gar nicht gut war. Der Terrier heißt jetzt Günes (Sonnschein) und ist ziemlich alt er ist noch in der Klinik aber meine Freundin die ihn von seinem Elend befreit hat, ist bereit in für eine zeitlang in Pflege zu nehmen. Wer möchte gerne einen alten Terrier?  Lees verder   
Sina - Petra fliegt ab

Sina - Petra fliegt ab

Heute laufen die Vorbereitungen auf Petras Abflug, mit 5 Hunden, auf vollen Touren. Petra fliegt erst am Abend deshalb bin ich noch mit Petra in die Pension gefahren um die Hunde die dort untergebracht sind zu besuchen und zu fotografieren. Petra war auch besonders neugierig Efe zu sehen, der Schäferhund der total verwahrlost war als wir beschlagnahmt haben und der jetzt in der Pension lebt. Efe ist nicht mehr so dünn und wenn man ihn ein paar Runden rennen laesst, endet der Auslauf vor dem Tor. Den zum Füttern kommt Nuray (Hundebetreuerin) durch dieses Tor. Ich denke jeder kann verstehen das dieser Hund nun fressen möchte was er kann.

Danach sind wir noch zu Mutter Brownie, die Jagdhündin. Ich mache mir wirklich Sorgen um diese Welpen. Nun sind sie ein bisschen grösser geworden und bewegen sich viel mehr. Der Garten ist nicht eingezäumt und so können die Kleinen auf die Strasse laufen.

Der Tag war schnell vorbei und schon machten wir uns auf dem Weg zum Flughafen. Wir sind über die alte Strasse nach Dalaman gefahren um Irma zu sehen die auf ihr Futter gewartet hat. Leider kann man nie voraussehen wie so ein checkin mit 5 Hunden läuft, manchmal reibungslos und manchmal sehr stressvoll. Diesmal war es sehr stressig aber daran sind wir gewöhnt, das Bodenpersonal machte Schwierigkeiten oder stellte sich blöd an. Wie auch immer die Hunde sind gut in Holland angekommen und das ist die Hauptsache für uns.

 

 Lees verder   
Sina - Abschied von Dobi

Sina - Abschied von Dobi

Um 07.30 Uhr bekam ich eine SMS von Sevim. Dobi (der uralte Dobermann) sei in der Nacht verstorben wir müssen ihn beerdigen. Alarm Alarm. Wir waren uns einig das er in der Nähe von unserem Tierheim beerdigt wird, wir mussten aber einen Totengräber finden denn das Grab musste ziemlich tief sein. Yonca hat dann mit Feridun gesprochen und ihm mitgeteilt das wir mit Dobi kommen und schon kam der nächste Alarm!  Lees verder   

Sina - Feridun nicht da

Sina - Feridun nicht da

Ich weiß nicht, ob wir für einen schönen Tag bestraft werden sollten. Aber wir Damen sind uns einig: der Dienstag war zu schön um wahr zu sein. Am Mittwoch sollte alles anders sein. Um 7.00 Uhr morgens bekam ich einen Anruf von Gülden. Als ich Güldens Nummer sah wusste ich, es kann sich nur um Alarmstufe 1 handeln. Am Dienstag Nacht ist der Bruder von unserem Tierpfleger Feridun plötzlich verstorben. Feridun musste sich um den Trauerfall kümmern und konnte natürlich nicht ins Tierheim kommen. ALARM ALARM. Da dies ein Alptraum für uns ist haben wir alle tierlieben Menschen, die wir kennen aus dem Bett geholt. Einige hatten bereits etwas anderes zu tun, einige waren nicht mal in Göcek. Aber um 09.00 Uhr hatten wir eine Armee von 6 Leuten zusammen, alle mit Gummistiefeln und Schrubbern bewaffnet, es war sogar ein Mann dabei. Die Armee bestand aus, Yonca, Gülden, Ulli, Christine, Ümit und ich, später kam noch Fergus, der zweite Mann hinzu. Die ganze Aktion zu organisieren war anfangs wie ein Puzzle, aber dann haben wir alle den richtigen Takt gefunden.  Lees verder   
Sina - Ein Ausflug

Sina - Ein Ausflug

02.09. 

Heute habe ich nur ein paar Mails beantwortet und alles in meinem Kopf abgeschaltet denn ich weiß, dass die nächste Woche anstrengend wird.

03.09.

Petra kommt uns am 05.09. in Göcek besuchen - klar sie wird mit Hunden zurückfliegen. Vier Hunde sind bereits von Stiftung AAI vermittelt und einer hat eine Pflegestelle. Ich muss einiges für Petras Ankunft und Abflug organisieren. Da ich weiß, dass ich dann keine Zeit mehr für mein Hobby (Arbeiten) habe war in ich den ganzen Montag im Büro und habe alle Arbeit nach- und aufgeholt.

04.09.2012

Ich lebe am Meer und war in diesem Sommer nur einmal schwimmen, die ganzen Monate hatte ich mir eine Bootsfahrt so sehr gewünscht, mein Wunsch sollte in Erfüllung gehen. Am Dienstag haben wir, 9 Damen, einen Ausflug mit dem Boot gemacht. Herrlich - schwimmen, essen, trinken, lesen, lachen - einfach allen Kummer und Ärger vergessen.

Auf dem Boot hat man sich dann über den Hundeklau (Aktion Snow) und meine Ninja-Bekleidung lustig gemacht. Natürlich bekam ich gleich einen neuen Auftrag von einer der Damen. Misshandelter Welpe, hängt an der Kette unter der heißen Sonne, "Bitte Sina, ihr müsst (Tierschutzverein) etwas machen". Ok, Gülden und ich haben es notiert, mal sehen, morgen ist ein anderer Tag. Das Hundekind lebt in meiner Nachbarschaft, wie soll ich da noch ruhig schlafen. UND es ist der Hunde von einem Metzger, den ich kenne und überhaupt nicht leiden kann, er sieht halt aus wie ein Metzger und ich sehe ihn fast jeden Tag mit Rinder- oder Schafsbeinen und toten Körpern durch den Supermarkt laufen. Trotz allem war der Dienstag wirklich schön, vor allem, weil wir soviel gelacht haben. Aber das sollten Gülden und ich bald bereuen.

 

 Lees verder   
Sina - Snow der Hundeklau

Sina - Snow der Hundeklau

Am Samstag war ich wie immer im Tierheim und habe Hunde fotografiert. Für heute Abend habe ich den Hundeklau geplant. Im Dorf war eine grosse Hochzeit und alle waren eingeladen. Sehr wahrscheinlich auch die Leute von Snow. Ich musste warten bis es dunkel wird. Davor bin ich noch zu Irma gefahren, sie war nicht da, ich war sehr beunruhigt. Lees verder   

Sina - Schaeferhündin - zu spät

Sina - Schaeferhündin - zu spät

Da ich wieder arbeiten muss, habe ich Uli gefragt ob sie Kea und Leona zum sterilisieren nach Fethiye fährt. Wir haben uns um 10.00 Uhr im Tierheim verabredet denn Uli kennt die Hunde nicht. Als Feridun mich sah, hat er mir gleich die traurige Nachricht übergeben, die Schaeferhündin wurde tot gefahren, sie liegt am Strassenrand. Ich bin dann hingefahren, eigentlich sollte ich mir keine Vorwürfe machen aber vielleicht hätte ich die Falle doch stellen sollen, ich hätte dies und das machen können - ach HAETTE ich doch nur!

Unser Tierarzt aus Fethiye hat mich angerufen, er hätte jemanden für Kea gefunden (Setter). Ein Jaeger der gut zu seinen Hunden ist, würde sie gerne haben. Der Herr war zufällig beim Tierarzt als Uli mit Kea und Leona ankam. Er wollte sie gleich mitnehmen. Wie gleich mitnehmen? Ich gebe doch einen Hund nicht jemanden den ich nicht kenne! Und wie? Kea muss erst sterilisiert werden, dann muss ich auch überzeugt sein, das dieser Mensch gut genug ist für Kea bevor ich sie abgebe. Die Sache war damit beendet als der Tierarzt meinte - der Herr wollte nicht das Kea sterilisiert wird und damit war bei mir Schluss mit der Diskussion. Kea ist nun wieder im Tierheim.

 Lees verder   
Sina - Die Tünnelhündin

Sina - Die Tünnelhündin

Sie ist wieder aufgetaucht - auf der Strasse, die bevor der Tunnel gebaut wurde, nach Dalaman führte. Feridun unsere Pfleger hat sie gesehen denn er fährt diese Strecke jeden Tag. Alarm - Alarm - Ferdiun hat mich angerufen, ich soll schnell kommen. Die Falle hatte ich im Auto - Trockenfutter auch - also, schnell - schnell. Als ich ankam, sass sie am Strassenrand - Feridun hatte Brot im Auto, darauf hat sie dann rumgekaut während Feridun auf mich gewartet hat. Ich musste die Falle vorsichtig aufstellen denn diese Hündin ist sehr ängstlich und rennt bei jedem Geräusch einen halben Meter weg, leider spielt sich das Ganze auf eine viel befahrenen und kurvigen Strasse ab.  Lees verder   

1 .. 10 11 12 13 14 .. 16

No items found. · Terms & Conditions · Privacy policy · Alle rechten voorbehouden.